Cinema Italia

Programm Cinema Italia

Zu viele Wunder / Troppa grazia

Gianni Zanasi, Italien 2018, 110 Minuten, deutsche Untertitel

Einer Landvermesserin erscheint die Jungfrau Maria und stellt knallhart ihre Forderung nach dem Bau einer Kirche. Eine unglaubliche Geschichte haarscharfan der Grenze zwischen Komödie und Drama.

Donnerstag, 7.11. 19 Uhr / Samstag, 9.11. 17 Uhr / Sonntag, 10.11. 21.15 Uhr


Aus heiterem Himmel / Un giorno all’improvviso

Ciro D’Emilio, Italien 2018, 88 Minuten, deutsche Untertitel

Bewegendes Drama um einen jungen Mann, der sich um seine labile Mutter kümmert und der von einer Karriere als Fußballprofi träumt.

Freitag, 8.11. 19 Uhr / Sonntag, 10.11. 19 Uhr


Eine Geschichte ohne Namen / Una storia senza nome

Roberto Andò, Italien 2018, 110 Minuten, deutsche Untertitel

Unterhaltsamer Mystery-Thriller über die Sekretärin eines Filmproduzenten, die ein geheimnisvolles Drehbuch erhält, das von einem Kunstraub der Mafia handelt.

Freitag, 8.11. 21.15 Uhr / Dienstag, 12.11. 19 Uhr


Eine private Angelegenheit / Una questione privata

Paolo und Vittorio Taviani, Italien 2017, 85 Minuten, deutsche Untertitel

Der letzte gemeinsame Filme der Gebrüder Taviani. Er spielt im nebligen Piermont unter Partisanen während der zu Ende gehenden Faschistenherrschaft.

Samstag, 9.11. 19 Uhr / Dienstag, 12.11. 21.15 Uhr


Sind denn alle durchgedreht? / Ma cosa ci dice il cervello

Riccardo Milani, Italien 2019, 98 Minuten, deutsche Untertitel

Turbulente Komödie über eine als Hausfrau getarnte Top-Agentin, die mit den Tricks ihres Metiers das Leben ihrer Freunde in Ordnung bringen möchte.

Samstag, 9.11. 21.15 Uhr / Mittwoch, 13.11. 21.15 Uhr


Schütze mich auf allen Wegen / Ovunque proteggimi

Bonifacio Angius, Italien 2018, 110 Minuten, deutsche Untertitel

Ungewöhnliches Roadmovie über einen erfolglosen Sänger und eine Mutter, dieum das Sorgerecht ihres Sohnes kämpft. Bald ist das Trio auf der Flucht quer durch Sardinien.

Sonntag, 10.11. 17 Uhr / Mittwoch, 13.11. 19 Uhr


Weitere Informationen unter www.cinema-italia.net