Eventi speciali / Sonderveranstaltungen

Buchvorstellung

Freitag, 12.04.2019, 19:00 Uhr – Centro, Eintritt frei

Alle, außer mir

Der große Roman der römischen Autorin Francesca Melandri: eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert, eine Geschichte des Kolonialismus und seiner langen Schatten, die bis in die Gegenwart reichen.“

Francesca Melandri, geboren in Rom, hat sich in Italien zunächst als Autorin von Drehbüchern für Kino- und Fernsehfilme einen Namen gemacht. Mit ihrem ersten Roman »Eva schläft« wurde sie auch einem breiten deutschsprachigen Lesepublikum bekannt. Ihr zweiter Roman »Über Meereshöhe« wurde von der italienischen Kritik als Meisterwerk gefeiert. Ihr drittes Buch »Alle, außer mir« stand zehn Wochen lang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Durch Lesungen und Gespräche, die Aldo Venturelli moderiert, wird der Roman lebendig vorgestellt.


Autorenlesung

Freitag, 17.05.2019, 19:00 Uhr – Literarische Gesellschaft e. V., Eintritt frei

Eine wahrhaft schreckliche Geschichte zwischen Sizilien und Amerika

Der zusammen mit seiner Frau Cecile in San Francisco lebende Journalist und Autor Enrico Deaglio stellt sein neuestes Buch vor. Die Familie seiner Ehefrau war in Louisiana die wichtigste Informationsquelle für seinen Essay “Storia vera e terribile tra la Sicilia e l’America“, die eine Episode der frühen Auswanderung von Sizilien am Ende des 19. Jahrhunderts rekonstruiert. Das Essay will so die Gelegenheit für ein Nachdenken über die Gegenwart und eine Mahnung für die Zukunft anbieten.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Edition Converso (Bad Herrenhalb), zu Gast bei der der Literarischen Gesellschaft e. V. Karlsruhe.